WAHLARZT

Bei Wahlärzten bzw. Wahltherapeuten wird die Behandlung in der Ordination vom Patienten selbst bezahlt.

Die erhaltene Rechnung (inkl. Zahlungsbestätigung - Barbeleg oder Überweisungbestätigung) kann nachfolgend bei der Krankenkasse eingereicht werden und ein Teil der Kosten (80% des Kassentarifs) wird refundiert.

 

Refundierbare Kassenleistungen:

Röntgen, Füllungen anteilig, Prothesen, Kronen (BVA), Implantate (BVA), Zahnstein, Stomatitisbehandlung, operative Zahnentfernungen (Weisheitszahnentfernungen), ...